Saalbach – Hinterglemm News

Blog zum Skigebiet

DJ Ötzi im „Goaßstall“: Rampensau trifft Kultlokal in Saalbach-Hinterglemm

Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte

Wer skifährt und gerne feiert, der kennt naturgemäß die essenziellen Aprés-Ski-Location im Alpenraum. Wer quasi ein Aprés-Ski-Feinschmecker ist, der kennt konsequenterweise den „Goaßstall“ in Saalbach-Hinterglemm. Und wer diesen kennt, dem ist auch bewusst, dass in dieser urigen Hütte alles vom Feinsten ist und hier Aprés-Ski-Träume wahr werden. Ideal zum Abfeiern nach einem schönen Skitag, denn sie liegt nur wenige Schwünge vom Tal entfernt mit einem traumhaften Blick auf Hinterglemm. Das Dorf ist vielleicht einen Schneeballwurf entfernt.

Der 1994 eröffnete „Goaßstall“ hat seinen Namen nämlich nicht von irgendwo, sondern er rührt von der Tatsache her, dass sich an diesem besonderen Ort über viele Generationen hinweg Kühe, Schweine, Hühner & Co. im alten „Blaikenstall“ pudelwohl fühlten. 1993 wurde dieser Stall abgerissen, im Jahr darauf nur wenigen Meter davon entfernt der „Goaßstall“ mit dem originalen Stallholz aufgebaut. Auch „Goaß´n“ bekommt man heute noch zu Gesicht, wenngleich nur im Winter. Zumindest hinter schalldichten Fenstern. Kurzum: Hier ist es noch richtig urig, authentisch und saugemütlich. Manche behaupten sogar die beste Apres Ski Hütte Österreichs.

Features

Doch eine geniale Location lebt nicht von der Geschichte und der Atmosphäre allein. Auf der geschichtlichen und atmosphärischen Lorbeeren ruht man sich hier nämlich nicht aus. Man hat nicht nur in die bodenständige Architektur, sondern auch ganz schön in Licht, Sound und Videowalls investiert. Auch hier, wie schon erwähnt, ist alles vom Allerfeinsten. Dass drinnen der sprichwörtliche Bär steppt und der Partyschirm draußen eine mittelgroße Aprés-Ski-Sensation ist. Außerdem setzt man in Sachen Kulinarik auf  bodenständige Qualität. Die tollen Burger muss man und frau wahrlich probiert haben!

DJ Ötzi

Man kann es somit gerne als „a match made in heaven“ bezeichnen. Anders gesagt: DJ Ötzi, die Rampensau im Aprés-Ski-Umfeld schlechthin, passt zum „Goaßstall“ wie die Faust aufs Auge oder wie Julia zu Romeo. Kein Wunder deshalb, dass er die heiligen Hallen hier nicht zum ersten Mal beschallt. Und wahrlich: Wenn die Stimmungshits des Ötzis aus den Boxen dröhnen, dann bleibt keine Kehle trocken, kein Bein unbewegt und keine Stimme unbenutzt. Hier wird bei bester Stimmung dann der eine oder andere Drink genommen, das eine oder andere „Tänzchen“ gewagt und mehr oder weniger textsicher mitgegrölt, als gäbe es kein morgen. Spätestens bei „Hey Baby“ oder „Anton aus Tirol“ ist die Stimmung dann am absoluten Höhepunkt angelangt. Also Leute – Termin vormerken: 08.01.2019 – DJ Ötzi im Goaßstall in Hintergelmm.

Jetzt also nur noch schnell vorab eine Unterkunft buchen, denn trotz Feierlaune werdet ihr wohl zumindest ein paar Stündchen schlafen müssen, und schon könnt ihr euch vorfreuen!

Titelbild: (c) Goaßstall

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.