Saalbach – Hinterglemm News

Blog zum Skigebiet

Snow and Beef: Skifahren, Essen, Feiern!

Hinterlasse einen Kommentar

Das Event

Vom 10. bis 25.02.2018 wird in Saalbach einer Kombination gefrönt, die viel zu selten im Mittelpunkt steht: Essen und Skifahren. Und nein, damit meine ich nicht, dass man sich schnell nach dem Skifahren einen Imbiss reinzieht, bevor man sich ins Nachtleben stürzt. Ich meine essen mit Genuss und Fleisch in höchster Qualität.

Für dieses Event müsst ihr umdenken. Denn dieses  ist Weder-Noch und sprengt die sonstigen Kategorien, die in Saalbach sonst so vorhanden sind. Das ist weder allerhöchste Kulinarik, für die ihr euch stundenlang Zeit nehmen müsst noch der schnelle Imbiss von nebenan, bei dem es nur darum geht den Magen vollzubekommen, damit sich der Hunger in der der Nacht nicht zu den unmöglichsten Zeiten meldet.

Es geht um mehr und um etwas Anderes: Die Tourismusregion veranstaltet zusammen mit dem AMA-Grillclub und der ARGE Rind eine genussreiche Rindfleischwoche. Damit verändert sich die Gastronomie in Saalbach in diesem Zeitraum und steht ganz im Zeichen des Rindfleisches höchster Güte. Ich bin sicher ihr werdet begeistert sein und gar nicht genug bekommen – und nicht zuletzt merken, wie gut einheimisches Fleisch in unterschiedlichsten Varianten zubereitet schmecken kann.

Ein besonderes Highlight wird das winterliche Grillfest mit dem doppelten Grillweltmeister Adi Matzek sein, welches gleich zu Beginn am 10.02. bei der „hendl fischerei“ in Leogang über die Bühne gehen wird.

Was das alles zu bedeuten hat ist evident. Es lohnt sich auf das zu schauen, was man vor Ort hat. Es ist wichtig, regional zu denken und zugleich die ganze Welt im Blick zu haben. Kaum ein Ort eignet sich dazu besser als die Region Saalbach-Hinterglemm. Dort trifft sich vor allem im Winter Gott und die Welt um das zu genießen, was in dieser Region quasi gottgegeben ist: Schnee und Berge.

Doch bereits hier sollte man stutzig werden: Natürlich ist nur das „Ausgangsmaterial“ gottgegeben, die Berge und der Schnee. Die Pisten in DER Qualität, wie man sie vorfindet, sind menschengemacht. Ebenso ist es beim Fleisch: Es kommt auf den Menschen und dessen Einstellung auf, dessen Qualitätsbewusstsein.

Was lernen wir daraus beziehungsweise was sollen uns solche Events sagen? Ganz einfach: Wir sollten nichts als selbstverständlich hinnehme. Wir sollten uns wieder verstärkt bewusst werden, was wir haben und welche Vorzüge die jeweilige Region vorzuweisen hat.

Natürlich darf man aber auch einfach nur Skifahren, genießen und danach feiern gehen. Aber euer Blick danach auf all das wird nach diesem Event ein anderer sein, so viel ist schon mal sicher.

Titelbild: (c) Tourismusverband Saalbach Hinterglemm
Advertisements

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s