Saalbach – Hinterglemm News

Blog zum Skigebiet

Das Hotel „Alpin Juwel“ in Saalbach-Hinterglemm: Wer schon mal ein Juwel gefunden hat…

Hinterlasse einen Kommentar

Ich bin beim besten Willen niemand, der immer am gleichen Ort Urlaub machen will. Urlaubs-Jubiläen sind mir fremd. Ich habe nicht vor, die nächsten 20 Jahre in das gleiche Skigebiet und in das gleiche Hotel zu fahren. Aber: Wer schon mal ein echtes Juwel gefunden hat, der wird doch immer wieder kommen. Der wird dieses Geheimnis wahren wie einen kostbaren Schatz. Das „Alpin Juwel“ macht seinem Namen nämlich alle Ehre. Ein Hotel, bei dem sogar ich den Drang verspüre, Jahr für Jahr wiederzukommen. Das hat eine Vielzahl an Gründen, von denen ich euch hier erzählen möchte.

Stellt euch dazu einfach mal folgendes Szenario vor. Saalbach-Hinterglemm. Ein Skigebiet, das sich mit dem Begriff „Skicircus“ schmückt. Und diese selbst gewählte Zuschreibung auch wirklich erfüllt: Pisten ohne Ende, herrlicher Schnee, wunderbare Berge. Ein Ort zum Wohlfühlen. Ein Ort, mit dem ihr schöne Erinnerungen verknüpft. Ihr seid vielleicht schon vor einigen Jahren dort gewesen und irgendwie zieht es euch wieder dorthin. Falls es euer erster Besuch in Saalbach-Hinterglemm werden soll, dann träumt ihr einfach jetzt schon mal davon wie schön es dort sein wird.

Dann entdeckt ihr beim Durchklicken durch die Hotel-Angebote ein Hotel, das sich „Alpin Juwel“ nennt. Das Hotel macht sofort einen perfekten Eindruck. Auch die Lage schaut traumhaft aus: Auf 1.100 m Seehöhe liegt es, direkt an der Flutlicht-Piste, beim Skischulsammelplatz und bei den Übungsliften. Es lässt sich also ohne weiteres davon reden, dass ihr hier mittendrin statt nur irgendwie dabei seid.

Und das gute: Das Hotel ist nicht nur Mitten im Skigebiet, sondern liegt auch noch absolut privilegiert. Heißt Panoramalage. Das ganze Tal im Blick. Das ist schon was. Solche Orte sind es, die euch durchatmen lassen. Die Alltagshektik fällt bei einem solchen Blick und bei einem solchen Hotel augenblicklich von euch ab. Schon allein die Vorstellung reicht in ihr seid tiefenentspannt.

Was bietet euch das „Alpin Juwel“ in Saalbach-Hinterglemm?

So, eingestimmt wärt ihr hiermit schon mal. Bilder von einem spontanen Urlaub sind in eurem Kopf. Aber was bietet euch jetzt das „Alpin Juwel“ wirklich ganz konkret, was unterscheidet es von anderen Häusern? Nun, lasst mir Zeit und lasst euch überzeugen.

Neben der optimalen Lage ist es vor allem die familiäre Note, mit der das Haus geführt wird, die augenblicklich überzeugt. Seit 37 Jahren wird es äußerst familiär geführt. Gäste berichten davon, dass man hier fast schon Teil der Familie wird. Zumindest fühlt man sich sehr zuhause. Was ja eine gute Sache ist.

Das "Alpin Juwel": Stilsicher. Authentisch. Gemütlich.

Das „Alpin Juwel“: Stilsicher. Authentisch. Gemütlich.

Das Essen kann ich euch ebenfalls an Herz legen. Es wird ja viel über Regionalität geschrieben und geredet, hier ist sie aber wirklich an der Tagesordnung. Hier geht es sehr österreichisch und sehr naturverbunden zu. Die Zutaten stammen aus der Gegend und landen dann direkt, kreativ verarbeitet, in den Gerichten im Hotel. Interessant ist für euch vielleicht auch die Vitalpension, in der mit wenig Kohlenhydraten und weißem Zucker ausgekommen wird. Definitiv eine Empfehlung, denn nach ein paar Tagen fühlt ihr euch damit absolut fantastisch!

Das "Alpin Juwel": So geht Wellness!

Das „Alpin Juwel“: So geht Wellness!

Nun werdet ihr sagen: Gute, gesunde Küche gibt es anderswo auch. Stimmt irgendwie. Aber definitiv nicht überall auf diesem Niveau! Tatsächlich hochgradig individuell wird es aber mit dem Spa- und Wellness-Bereich. Hier wird nämlich Ayurveda groß geschrieben. Diese traditionelle indische Heilkunst hat viel mehr als nur ein bisschen Wellness im Sinne. Es geht um nichts weniger als Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Das besondere hier: Es wird authentisches Ayurveda angeboten von einem, der es wirklich kann! Der Ayurveda-Spezialist Manjula aus Sri Lanka wird euch in diese ganz besondere Welt kompetent einführen. Auch auf eine morgendliche Yoga-Session mit ihm solltet ihr euch unbedingt einlassen.

Findet ihr gut, fragt euch aber zugleich, wo da die Romantik bleibt? Keine Sorge, für die ist hier absolut gesorgt. Das Zauberwort lautet dabei: Romantik Spa! Das alles beginnt schon beim Frühstück und geht hin bis zur privaten Paarbehandlung. Candle Light Dinner ist da natürlich ebenfalls eine Selbstverständlichkeit. Solltet ihr also definitiv ausprobiert haben!

Danach vielleicht noch ein wenig im Outdoor „Over The Edge“ Pool geplantscht und schon stellt sich absolutes Glück und tiefe Zufriedenheit ein. Kein Wunder bei dem Panorama!

Übernachten solltet ihr dann natürlich passenderweise in einer der „Romantik-Suiten“. Vielleicht gleich aufs Ganze gehen und in der Romantik-Suite „Juwel“? Dort erwarten euch nämlich gleich eine eigene Sauna, eine Panorama Paarwanne, Regenbrause und noch einiges mehr. Mehr Romantik und eine schönere Zeit zu zweit lässt sich nur schwer vorstellen.

Ihr seht also schon: Das ist DER Ort für euch als Pärchen. Nehmt euch Zeit für euch. Ihr habt es euch verdient!

Skiverleih für Pärchen

Advertisements

Autor: Markus Stegmayr

Elfenbeinturmbewohner. Musiknerd. Formfetischist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s